• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

NuCellSys GmbH

Nachhaltige Mobilität


Ansprechpartner

Prof. Dr. Christian Mohrdieck
Neue Straße 95
73230 Kirchheim/Teck-Nabern
Tel.: +49 7021 89 4626
Fax: +49 7021 89 4660
Christian.Mohrdieck@remove-this.Daimler.com
www.nucellsys.com

Organisationstyp

Fahrzeughersteller und -zulieferer

Kategorie

Unternehmen


Nabern – der Technologie-Standort für Brennstoffzellen-Systeme

Die NuCellSys GmbH ist ein Unternehmen der Daimler AG und weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen-Systemen für Fahrzeuganwendungen.

Im Rahmen der Brennstoffzellen-Allianz zwischen Daimler und AFCC (Automotive Fuel Cell Cooperation) ist NuCellSys für Systementwicklung und Design, Komponenten- und Softwareentwicklung sowie Systemvalidierung verantwortlich. Darüber hinaus entwickelt NuCellSys alle Komponenten für die 700-bar-Wasserstoffspeicherung. Seit 2003 ist bei NuCellSys eine Kleinserienfertigung für Brennstoffzellen-Systeme für Pkw und Busse in Betrieb.

Durch die Intensivierung der Fertigungsentwicklung existiert inzwischen ausreichende Kompetenz, um eine noch effizientere Fertigungslinie für deutlich höhere Stückzahlen bereitzustellen.
Die NuCellSys entwickelt ihre Brennstoffzellen-Systeme nach stringenten Prozessen der Automobilindustrie und Daimler Standards für Großserien. Nullemission bei höchstem Wirkungsgrad ist der Leitgedanke für das Entwicklungsengagement von NuCellSys.
Etwa 160 hochspezialisierte Mitarbeiter arbeiten am Standort Kirchheim/Teck-Nabern in interdisziplinären Teams zusammen mit den beteiligten Technologie- und Kooperationspartnern an der Entwicklung von Brennstoffzellen-Systemen. Rund 700 erteilte Einzelpatente unterstreichen die führende Rolle in der Technologieentwicklung.

Seit 1997 konzentrieren sich am Standort Nabern bei Kirchheim/Teck sämtliche Aktivitäten zur Entwicklung von Brennstoffzellen-Systemen. Alle Partner sind für eine integrierte Entwicklungsarbeit mit eigenen Mitarbeitern vor Ort.