• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

PTV Group

Die Zukunft ist „E“


Ansprechpartner

Ansprechpartner PTV Group

Matthias Hormuth
Haid-und-Neu-Straße 15
76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 9651 173
Fax: +49 721 9651 699
matthias.hormuth@remove-this.ptvgroup.com
www.ptvgroup.com

Organisationstyp

Informations- und Kommunikationstechnik

Kategorie

Unternehmen


Infrastruktur, Flottenmanagement und Mehrwertdienste

Öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge werden derzeit vor allem im Rahmen von Pilotprojekten aufgebaut. In dem von der Bundesregierung als Leuchtturmprojekt ausgezeichneten Forschungsvorhaben metropol-E wird ein kommunales Flottenkonzept mit Elektrofahrzeugen für die Stadt Dortmund entwickelt.

Die PTV analysiert demografische, bauliche sowie verkehrliche Faktoren und leitet daraus Standortkriterien für die Ladeinfrastruktur in einzelnen Gebietstypen ab. Autolib‘ in Paris, das erste Carsharing-Projekt, das ausschließlich „E“ anbietet, möchten den Nutzern Informationen zum Batteriestand und zu den erreichbaren Ladestationen geben. Neben der hierfür notwendigen Georeferenzierung hat PTV auch Navigationslösungen und Komponenten entwickelt, die E-Mobilität im operativen Geschäft einsatzfähig machen.
PTV engagiert sich im IKT-Projekt iZeus. Dies hat zum Ziel, Elektromobilität in den Privat- und den urbanen Wirtschaftsverkehr zu integrieren. Intelligente Zusatzdienste optimieren den Einsatz gemischter Fuhrparkflotten oder berechnen Reichweiten unter Berücksichtigung von Batterieladezustand, Fahrzeugparametern, Wegverlauf und Wetterbedingungen.

Im Spitzencluster Elektromobilität Süd-West ist die PTV darüber hinaus in drei Projekten vertreten: In I-eMM mit Nachfrageanalysen zum ÖPNV im Hinblick auf die Verknüpfung mit elektromobilen Angeboten sowie Informationsdiensten für deren Nutzer, in eFlotte mit Verfahren zum Management von E-Fahrzeug-Flotten und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur und in Green Navigation mit der Planung energieoptimierter Routen und daraus abgeleitet der Reichweitenerhöhung mit Hilfe von nutzeradaptiven Fahrempfehlungen.