• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

sitronic GmbH & Co. KG

SITRONIC – ELEKTRONIK UND DIENSTLEISTUNG


Ansprechpartner

Ansprechpartner sitronic GmbH & Co. KG

Sven Easterbrook
Robert-Bosch-Straße 9
71116 Gärtringen
Tel.: +49 7034 272 340
Fax: +49 7034 272 399
easterbrook@remove-this.sitronic.com
www.sitronic.com

Organisationstyp

Fahrzeughersteller und -zulieferer

Kategorie

Unternehmen


für eine klimafreundliche Mobilität

Als mittelständisches und international agierendes Unternehmen sind wir nah bei unseren Kunden – nicht zuletzt durch unsere verschiedenen Standorte. Wir entwickeln und produzieren modernste elektronische Erzeugnisse mit Produktionsanlagen, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Globale Megatrends der E-Mobilität forcieren die Herausforderungen für die Zulieferindustrie.
Ein wesentlicher Treiber für neue Entwicklungsarbeiten ist die Verbrauchs- und Emissionsreduzierung. Vorhandene Thermomanagement-Systeme sind nicht anwendbar für E-Mobilität.

Darauf antwortet sitronic im Bereich der Automobilelektronik mit drei Stoßrichtungen in ihrer Produktstrategie für PKW und NKW:

  • Optimierung der konventionellen Elektronikkomponenten
  • Aufrechterhaltung von Insassenkomfort mit minimalem Einsatz von elektrischer Energie mit Elektronikkomponenten und Elementen zur Reduktion des Energiebedarfs
  • Integration des Thermomanagements in das Gesamt-Energiemanagement

Mehr Mobilität bei weniger Energieverbrauch –sitronic beweist, dass dies kein Widerspruch ist. Elektronikprodukte von sitronic reduzieren schon heute den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß erheblich. Unsere Sensoren dienen der automatischen Regelung von Klimaanlagen und damit der Verbesserung des Fahrzeuginnenraumklimas.

Um zukünftige CO2-Vorgaben zu erfüllen, braucht es jedoch mehr: Durch innovative Technik und die Vernetzung aktiver sitronic-Elektronikprodukte im Fahrzeug wird Energie optimal genutzt.