• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

Die Zukunft der E-Fahrzeug Infrastruktur


Ansprechpartner

Ansprechpartner SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

Uwe Hahner
Adolf-Dambach-Straße
76591 Gaggenau
Tel.: +49 7225 6402
Fax: +49 7225 64654
parking@remove-this.swarco.de
www.swarco.com/sts

Organisationstyp

Energietechnik und Infrastruktur

Kategorie

Unternehmen


SWARCO TRAFFIC SYSTEMS legt die Basis für neue Geschäftsmodelle

SWARCO TRAFFIC SYSTEMS gehört zu den führenden Anbietern von Systemlösungen zur Verkehrssteuerung mit umfassendem Know-how im Bereich von E-Fahrzeug-Ladesäulen.

Die Business Unit „Parking und E-Mobility“ bietet dafür maßgeschneiderte, integrierte Lösungen zur Park ver kehrssteuerung, Parkraumbewirtschaftung und für E-Fahrzeug-Ladeinfrastrukturen an. Das Angebot umfasst Systeme zur Fahrzeug- und Einzelparkplatzerfassung, intelligente Parkleitsysteme, Systeme zur Bewirtschaftung von On- und Off-Street-Parkplätzen sowie E-Fahrzeug-Ladeanschlüsse, Ladestationen und Batteriewechsel-Anlagen.
Auch im Großraum Stuttgart ermöglicht SWARCO derzeit mit einer neu entwickelten Ladesäule den Aufbau einer wirtschaftlichen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge. Damit legt die SWARCO TRAFFIC SYSTEMS die Basis für neue Geschäftsmodelle in dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekt „Living Lab BWe mobil“.
Nachdem der Energieversorger EnBW mehrere hundert Säulen geordert hat, kommt das System bei den Projekten „eCar2Go“ (Daimler AG), beim Smart-Grid-Forschungsvorhaben „iZeus“ (Karlsruher Institut für Technologie) sowie dem Pilotprojekt „Integriertes Flottenladen“ zum Einsatz.
„Unsere Projekte in Baden-Württemberg weisen den Weg zu neuen Geschäftsmodellen im Bereich der E-Mobilität“, erklärt Uwe Hahner, General Manager Parking und E-Mobility bei SWARCO TRAFFIC SYSTEMS.

Technische Basis für die neuen Verkehrs-konzepte ist die SWARCO Ladesäule; das integrierte System ermöglicht den wirtschaftlichen Betrieb einer E-Fahrzeug-Infrastruktur „am Bordstein“.