• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

Fraunhofer inst. f. Produktionstechn. & Aut.(IPA)

FRAUNHOFER IPA – WIR PRODUZIEREN ZUKUNFT


Ansprechpartner

Ansprechpartner Fraunhofer inst.  f. Produktionstechn. & Aut.(IPA)

Dr.-Ing. Bernhard Budaker
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Tel.: +49 711 970 3653
Fax: +49 711 970 3727
bernhard.budaker@remove-this.ipa.fraunhofer.de
www.ipa.fraunhofer.de

Organisationstyp

Forschung und Entwicklung

Kategorie

Aus- und Weiterbildung, Forschungsinstitute, Hochschulen


Innovative Lösungen für eine nachhaltige Produktion

Wir realisieren hoch innovative Lösungen für die nachhaltige Produktion unserer Kunden in den Zukunftsbranchen des Technologiestandorts Deutschland.

Wir fördern die fachlichen Kompetenzen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter als Motor für qualitatives Wachstum und stellen die Anforderungen unserer Kunden in den Mittelpunkt unserer systemischen Entwicklungsarbeit.
Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart forscht in 14 Fachabteilungen insbesondere für die Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik und Mikrosystemtechnik, Energiewirtschaft sowie Medizin- und Biotechnik.
Dies führt das Fraunhofer IPA auf der einen Seite als führendes Mitglied in der Fraunhofer Systemforschung Elektromobilität (FSEM) durch. Hier ist das Fraunhofer IPA im Cluster „Bauweisen und Infrastruktur“ maßgeblich an der Entwicklung neuer Technologien für die Elektromobilität zuständig.
Als Partner der Industrie im Spitzencluster Elektromobilität Süd-West entwickelt das Fraunhofer IPA zusammen mit führenden Automotive-Partnern ein prozessmodulares Fertigungskonzept für E-Motoren. „Das Fraunhofer IPA erarbeitet technische Lösungen zur Gestaltung eines stückzahl- und variantenflexiblen Prozessbaukastens“, erläutert Martin Naumann, der IPA-Projektleiter.

Die Neuentwicklungen erlauben die wirtschaftliche Fertigung von Elektromotoren für Elektromobilitätsanwendungen.