• Kompetenzatlas Elektromobilität

    Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
    Die Online Version des Kompetenzatlas Elektromobilität bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die vielfältigen Aktivitäten im Land zu machen und gezielt nach passenden Unternehmen und Organisationen zu recherchieren.

zurück

eac GmbH

e-action.center


Ansprechpartner

Alexander Rosenfelder
Marktplatz 6
74382 Neckarwestheim
Tel.: 07133900230
e.action.center@remove-this.gmail.com
www.e-action.center

Organisationstyp

Dienstleistung und Beratung
Energietechnik und Infrastruktur
Fahrzeughersteller und -zulieferer
Mobilitätsanbieter

Kategorie

Unternehmen


TRIKKE Urban Mobility

Die eac GmbH ist der deutsche Partner von Onemile und TRIKKE.
Der Stammsitz befindet sich in Neckarwestheim bei Stuttgart (Baden-Württemberg). Von dort aus erfolgt auch die Belieferung der Kunden.
Onemile und TRIKKE sind Hersteller von Kleinelektrofahrzeugen (Personal Light Electric Vehicle, kurz PLEV).
Onemile Technology ist ein jungesTeam aus Technologieexperten, Designern und Innovations-Spezialisten umden Gründer und CEO Arthur Yu.Als erstes Produktwurde das Halo City eBike entwickelt. Eine einzigartige und ultrakompakteMobilitätslösung bei dem neueste Materialien und Fertigungsverfahren angewendetwerden. Das durchdachte Design ist mehrfach prämiert (unter anderem mitdem 'Red Dot Award: Luminary' für "ein leuchtes Design-Beispielwelches als Inspiration dienen und angestrebt werden sollte" sowie dem'Red Dot Award: Best of the Best' für "bahnbrechendes Design"). Mehr Infos: www.halocity.de Das elektrische TRIKKE ist die ideale Kombination aus Effizienz und sportlich aktiver Fortbewegung. Es legt sich mit der Körperbewegung in die Kurven und ist stabil und wendig zugleich - bei allen Geschwindigkeiten. Eine Akkuladung reicht bis zu 40 km – maximale Geschwindigkeit bis zu 25 km/h. Es lässt sich einfach zusammenfalten und besitzt für Deutschland eine Straßenzulassung. Durch ein patentiertes Gelenk legt sich das Fahrzeug mit der Körperbewegung in die Kurven und ist so stabil und wendig zugleich. Mit wenigen Handgriffen lässt es sich zusammenklappen und so im PKW sowie Bus und Bahn transportieren. Das für Deutschland entwickelte eV6.1 besitzt eine Straßenzulassung. Vom elektrischen Trikke sind bereits mehr als 3.000 Fahrzeuge in Europa im Einsatz.